Nothilfekurse für Führerausweiserwerbende

Der Nothelferkurs, auch "Nothelfer" oder Nothilfekurs resp. Erste-Hilfe-Kurs genannt, ist nebst dem Sehtest eine Voraussetzung damit du einen Lernfahrausweis (Auto oder Motorrad) beantragen und die Theorieprüfung für den Führerausweis absolvieren kannst.

Der erste-Hilfe-Kurs oder auch Nothelferkurs genannt, benötigst du, wenn du den Lernfahrausweis für die Ausweiskategorien A, A1, B oder B1 beantragen willst. In dem Nothelferkurs lernst du viele nützliche Massnahmen um im Notfall erste Hilfe leisten zu können. Absolviere den "Nothelfer" bei einer anerkannten Organisation oder Fahrschule und beachte, dass der Kursbesuch nicht länger als 6 Jahre zurückliegen darf.

Wenn du bereits den Führerausweis der Kategorien A, A1, B oder B1 hast, brauchst du dem Gesuchsformular keinen Nothelferausweis beilegen.

Der Nothelfer ist in theoretische und praktische Kursinhalte aufgeteilt. Du erlangst im Kurs Wissen darüber, wie du dich bei einem Unfall richtig verhältst, eine Unfallstelle absicherst, einen Notruf absetzt und erste Hilfe leistest. Dazu gehören auch folgende Inhalte in Theorie und Praxis:

 

•  Gefahren frühzeitig erkennen und einschätzen
•  Massnahmen zum Selbstschutz
•  Korrekt Hilfe rufen (Notarzt, Polizei, Feuerwehr)
•  Patienten / Verletzte beurteilen, einschätzen
•  Lebensrettende Sofortmassnahmen, Reanimation
•  Richtige Lagerung und Betreuung bis Hilfe kommt
•  Rechtliche Aspekte der ersten Hilfe

Kosten

CHF 150.00 inkl. Kursunterlagen und Nothilfeausweis

 

Zielgruppen / Voraussetzungen / Kosten

 

Zielgruppe

Die Zielgruppe unserer Nothelferkurse sind angehende Führerscheinbewerbende für den Auto- oder Motorrad Ausweis, wie auch Personen welche zur beruflichen oder privaten Weiterbildung einen Nothilfekurs benötigen. Natürlich freuen wir uns auch über den Besuch von Leuten, die den Nothilfekurs als «Refresher» absolvieren möchten.

Zum Abschluss des Kurses bekommst du den Nothilfeausweis, mit welchem du dich für die theoretische Führerprüfung anmelden kannst.

 

Voraussetzungen

Der Kurs wird in Schweizerdeutsch durchgeführt.

Gute Schweizerdeutschkenntnisse. Bereitschaft, aktiv mitzuarbeiten. Die Kurszeiten sind verbindlich einzuhalten

 

Kurszeiten und Dauer

10 Stunden gemäss Ausschreibungen. Anmeldungen bitte direkt über die Homepage.

Am Samstag ist eine Mittagspause eingeplant. Das Mittagessen und die Getränke müssen selber mitgebracht werden.

 

Kursleitung

Denise Staeger

 

 

Dauer / Kurstypen / Bestätigung

Dauer

10 Stunden  und wir auf zwei Tage verteilt

 

 

Bestätigung

Der Nothilfeausweis bleibt während 6 Jahren gültig.

 

Kursorganisation

Aus Organisatorischen Gründen behalten wir uns vor, Kurse zeitlich zu verschieben oder zusammenzulegen, den Durchführungsort zu ändern oder bei Unterbelegung zu annullieren. Fällt ein Instruktor aus, kann die Schulleitung einen Instruktorwechsel als Stellvertretung vornehmen. Das Umbuchen von Kursen kostet CHF 30.- Bearbeitungsgebür, unabhängig der Absagefrist.

Abmeldungen – Kurswesen

Die Kursannullierung (Kündigung) hat nachweisbar (Brief,E-mail oder Telefon) zu erfolgen. Das zahlende Kursgeld ist wie folgt geregelt:

Abmeldezeitpunkt Annullierunggebühr

  • Bis 14 Kalendertage vor Kursbeginn 0% des Betrages
  • Unter 14 Kalendertage ist der ganze Kurs zu 100 % zu bezahlen